}
Finden Sie eine Antwort zu: Geld


Wie genau werden Wechselkurse ermittelt?


Frage

Ich habe darüber gelesen, wie die Wechselkurse festgelegt werden. Ich verstehe, dass Nachfrage und Angebot den Wechselkurs bestimmen, aber wie genau wird das gemacht und von wem?

Betrachten Sie zum Beispiel die USA und Indien. (https://www.quora.com/Wo-und- wie-werden-wechselkurse bestimmt)

Wenn es um irgendeine Währung geht, sagen wir US-Dollar, besteht aus folgenden Gründen eine Nachfrage für die Währung:

  1. Import von Waren und Dienstleistungen aus den USA

  2. Direkteinkäufe in den USA durch indische Touristen

  3. Auslandsinvestitionen von Indern in den USA

  4. Spekulativer Handel von Indern

  5. Zahlung von internationalen Kredite

  6. Geschenke und Zuschüsse für den Rest der Welt

Eine Währung (USD) ist vorhanden aus folgenden Gründen:

  1. Export indischer Waren und Dienstleistungen

  2. Käufe durch amerikanische Touristen in Indien< /p>

  3. FDI von Amerikanern in Indien

  4. Spekulativer Handel von Amerikanern mit der indischen Rupie

  5. Überweisungen aus den USA

Je nachdem, welcher der Faktoren die anderen Faktoren überwiegt, wird der Wechselkurs bestimmt.

Okay, aber das sind vage Begriffe. Wer entscheidet über "Einkäufe amerikanischer Touristen in Indien", wie kann man bei diesen Dingen den Überblick behalten und wie genau werden diese Faktoren entschieden? Sitzt irgendwo in einem Büro jemand, der einige Zahlen in eine Formel eingibt und so den Wechselkurs erhält?. Ich habe ein sehr begrenztes Verständnis von Wirtschaft, also ertragen Sie bitte meine Noob-Frage.

2018/11/20
1
30
11/20/2018 7:20:57 AM

Akzeptierte Antwort

  1. Währungen sind in der Tat "eigentlich" im Wesentlichen auf dem sogenannten "Interbankenmarkt"
gehandelt

Hier ist ein kurzer Überblick darüber:

https://en.wikipedia.org/wiki/Foreign_exchange_market

Lasst uns vergleichen und gegenüberstellen!< /p>

  • Aktien (wie AAPL) werden (in der Regel) an den zwei oder drei großen "Börsen" wie "Nasdaq", von der jeder schon einmal gehört hat.

  • Rohstoffe wie Gold und Öl werden (in der Regel) an den zwei oder drei großen "Rohstoffbörsen" gehandelt. , wie "Nymex", "CME" usw., von denen viele schon gehört haben.

  • Und zu Ihrer Frage: Währungen werden im Allgemeinen an der riesigen "Interbank Markt" (wie in diesem Artikel schön beschrieben).

Dies ist ein (ziemlich! - siehe unten) freier Markt. Der Preis wird sekundengenau von Käufern und Verkäufern bestimmt.

Es ist ein verteiltes OTC-System, und in hohem Maße ein Insidermarkt, der in Stufen unterteilt ist, wobei die oberste Stufe a ist kleine Anzahl der großen Banken der Welt.

Der buchstäbliche Handel zwischen dieser Gruppe (das heißt, "die Datenbank, die Kommunikation usw.") wird von einem schattenhaften Unternehmen namens EBS ( was tatsächlich "sie" eingerichtet haben) (auch hier brauchen Sie sich nur an Wiki zu wenden.. https:// en.wikipedia.org/wiki/Electronic_Broking_Services )

Das ist die einzige "echte" Preis einer Währung - das Volumen der obersten Ebene ist einfach überwältigend, erstaunlich groß und daher "ist" den aktuellen Preis.

So wie die Nasdaq kontinuierlich den "tatsächlichen" Preis von AAPL an das Internet, und Nymex meldet kontinuierlich den "tatsächlichen" Gold- und Ölpreis an das Internet, der Interbankenmarkt (auf einer wörtlichen technischen Ebene, im Grunde "EBS") meldet kontinuierlich den "tatsächlichen" Preis von EUR, AUD usw. ins Internet.

Also in gewisser Weise die einfache Antwort auf Ihre Frage..

"Woher kommen Währungspreise?" ;

ist:

"Von einer wenig bekannten technischen Plattform hinter den Kulissen namens EBS. Sie kümmern sich um den OTC-Handel einer engen Gruppe der größten Akteure – der größten Finanzinstitute der Welt. Sie handeln frei und offen in unglaublich großen Mengen, aber jede Zugriffsebene ist sehr viel ein "Club". {Tatsächlich sehen es einige als ein Kartell an; darüber gab es in letzter Zeit tatsächlich einen spektakulär großen Skandal.} Das alles ist allgemein als "der Interbankenmarkt" bekannt.

  1. Wenn Sie am Flughafen zu einem lokalen Geldwechsler gehen, verwenden sie einfach diesen aktuellen Kurs, dh letztendlich vom "Interbankenmarkt" System.

Ihre Frage ist klug...

Wenn "Sie oder ich" etwas Geld wechseln, das Geldwechsler-Einzelhandelsgeschäft auf der Straße ist kein "Handel", es ist kein eine Situation, in der zwei Parteien Gebote/Briefe anbieten. Der Shop bietet einfach einen Festpreis für den Kauf oder Verkauf verschiedener Währungen an, und dieser Festpreis basiert einfach auf dem aktuellen Preis, der auf der "tatsächlichen" Markt. (Genau das Gleiche passiert, wenn Sie ein paar Unzen Gold von einem Goldhändler kaufen.)

Um ein Kontrastbeispiel zu machen – wenn Sie ein Haus von jemandem kaufen, ist es so ein tatsächlicher Handel mit Geboten/Briefen der beteiligten Parteien, der sich zu einem bestimmten Preis abrechnen wird. Und wenn Sie Aktien kaufen (sogar 1 Aktie), ist es mehr oder weniger eine tatsächliche Bids/Asks-Situation.

Um es noch einmal zu wiederholen, dieser Wiki-Artikel https://en.wikipedia.org/wiki/Foreign_exchange_market erklärt den Interbankenmarkt ziemlich vollständig. Das ist in der Tat der weltweite Währungs-"Austausch" - was analog zur Nasdaq "Börse" für Aktien oder Nymex "Börse" für Gold und Öl.

Viele sehen darin ein Kartell; wie es im Wiki erklärt wird:

"Im Gegensatz zu einem Aktienmarkt ist der Devisenmarkt in Zugangsebenen unterteilt. An der Spitze steht der Interbanken-Devisenmarkt, der sich aus den größten Geschäftsbanken und Wertpapierhändlern zusammensetzt..."

(tatsächlich fordert das OP genau dort den Preis about kommt von, über, auf rein technischer Ebene, der "EBS"-Plattform, die sie eingerichtet haben und jetzt verwenden)

...was zu dem spektakulären "Forex Scandal" unserer Zeit, und hier ist der das Neueste dazu. Das Lesen der Artikel über den Billionen-Dollar-Skandal erhellt die gesamte Szene.

(Das einzige, was "fester" ist, ist der Londoner Gold-Fix, der jeden Nachmittag von fünf bestimmten Spielern in einer Gruppe festgelegt wird.)

2020/06/16
31
6/16/2020 10:49:06 AM

Hier ist eine sehr einfache Möglichkeit, den Wechselkurs zwischen Dollar und Euro zu bestimmen, vorausgesetzt, Sie haben ein paar Dollar:

  1. Gehen Sie von Ort zu Ort und fragen Sie, wie viel Euro sie geben Sie für Ihre Dollars. Nehmen Sie das beste Angebot an, das Sie bekommen.
  2. Gehen Sie von Ort zu Ort und fragen Sie die Leute, wie viele Dollar sie Ihnen für Ihre Euro geben. Akzeptieren Sie das beste Angebot, das Sie erhalten.
  3. Wenn Sie einen Gewinn erzielt haben, gehen Sie zurück zu Schritt 1.
  4. Ermitteln Sie den Durchschnitt der beiden Wechselkurse, die Sie bei der letzten Ausführung der Schritte 1 und 2 erhalten haben.
  5. Dies ist der Wechselkurs zwischen Dollar und Euro.

Da es Märkte gibt, die es Menschen ermöglichen, Handel zwischen Währungen auf der ganzen Welt anzubieten und anzunehmen, ist dieser Prozess ständig in großen Mengen an zahlreichen Orten mit jeder dem Menschen bekannten Währung vor sich geht. Insgesamt werden auf diese Weise Währungen im Wert von rund 5 Billionen US-Dollar pro Tag gehandelt. Aus diesem Handelsstrom können die Wechselkurse leicht bestimmt werden.

Alle in der Frage aufgeführten Faktoren beeinflussen, welche Handelsgeschäfte die Leute eingehen möchten. Aber die Rate wird von den Trades bestimmt, die die Leute tatsächlich machen. Dasselbe gilt für den Preis eines Autos. Die Stahlkosten und die Arbeitskosten gehen in den Preis eines Autos ein. Aber wenn Sie den Preis eines Autos wissen möchten, möchten Sie wissen, zu welchem Preis die Leute tatsächlich Autos kaufen und verkaufen, und Sie bestimmen dies, indem Sie sich die Autoverkäufe ansehen.

2018/11/18

Niemand wendet die Faktoren an, um einen Wechselkurs zu berechnen (für frei schwankende Währungen) – er wird überhaupt nicht berechnet, sondern anhand dessen bestimmt, was tatsächlich auf dem Markt passiert. Personen, die Währung A mit Währung B kaufen möchten, bieten darauf, wie viel von Währung B sie bereit sind zu geben, um Währung A zu erhalten. Ebenso bieten Personen, die Währung B mit Währung A kaufen möchten. Wenn die Gebote übereinstimmen, findet eine Transaktion statt, und das ist der Wechselkurs bis zur nächsten Transaktion. Da der Kurs in der Praxis bei aktiv gehandelten Währungen von Minute zu Minute nicht sehr stark schwankt, legen Orte, die kleine Bargeldbeträge für Verbraucher umtauschen, einen Kurs für den Tag fest, anstatt den aktuellen Kurs bei jeder Transaktion zu überprüfen.

2018/11/18

Hier geht es um zwei Dinge.

Erstens, wie "der Preis" bestimmt wird. Es gibt tatsächliche Käufe und Verkäufe von Währungen in Echtzeit und zukünftige Versprechen, Währungen zu liefern. Dies wird ForEX-Markt genannt, für "Devisenmarkt".

Dieser Markt weist ein relativ hohes Volumen auf und ist für die meisten Hauptwährungen stabil. Die Leute verdienen Geld auf dem Markt hauptsächlich durch stark gehebelte Positionen, bei denen sie X Dollar anlegen, 10X Dollar leihen und damit spekulieren. Solange sie eine Hauptwährung kaufen, kann die Person, die ihnen Geld leiht, ihr Geld zurückerhalten, bevor es um den Faktor 10 fällt.

Der letzte Kauf/Verkauf auf diesem Markt (oder der Durchschnitt zwischen ihnen ) ist der "Wechselkurs", den Sie im Internet finden können.

Wahrscheinlich kaufen Sie nicht auf diesem Markt. Möglicherweise gehen Sie irgendwo zu einem Kiosk und zahlen Geld für eine andere Währung.

Diese Kioske koppeln ihren Kurs an diesen Markt. Sie haben dort echte Rechnungen und Bankkonten. Sie nehmen den Kurs, fügen eine Prämie hinzu und bieten an, auf dieser Grundlage Geld zu tauschen. Sie wetten darauf, dass sich der Wechselkurs nicht so schnell ändert, dass sie beim Aufstocken ihres Bargelds Geld verlieren und mit der Prämie einen ordentlichen Gewinn erzielen.

Also, wenn der EURO ist 1,1 USD, am Kiosk können sie EURO für 1,15 USD verkaufen und USD für 0,85 EURO kaufen. Diese 5 % sind ihre Gewinnspanne.

Kreditkarten und Banken werden dasselbe elektronisch anbieten; Sie werden Ihre elektronischen USD in elektronische Rupien umwandeln. Der angebotene Preis basiert auf den ForEX-Märkten zuzüglich einer Prämie. Sie könnten sogar einen Handel auf dem ForEX-Markt tätigen, um die erwartete Währung jeder Art zu kaufen/verkaufen, die sie an diesem Tag benötigen. Oder sie arbeiten zunächst auf Kredit (wo sie die von Ihnen gekauften Rupien leihen) und rechnen sie später (am Ende des Tages) ab, wobei sie wiederum darauf vertrauen, dass ihre Prämie alle Währungsbewegungen abdecken wird.


Nun, der Grund, warum Leute über Nachfrage- und Angebotsquellen sprechen, ist, dass, wenn es einen ganzen Haufen Nachfrage nach Rupien und nicht viel nach USD gibt, sich der Preis im Laufe der Zeit tendenziell bewegen wird. Dies liegt daran, dass nicht unendlich viele Rupien und USD zum Verkauf stehen. Wenn die Nachfrage nach Rupien wächst, bekommen die Leute Probleme, die Rupien zu bekommen, die sie brauchen. Unternehmen, die Börsenkioske mit Geld kaufen, kaufen die "niedrigst angebotenen" Rupien und kaufen von den höher angebotenen Rupien. Dasselbe gilt für Banken, die Rupien kaufen, die sie ihren Kunden auf ihren Kreditkarten anbieten oder wenn sie ihre Schulden begleichen.

Der Preis von Rupien steigt, der USD fällt, und schnell überdenken die Leute, etwas Gutes aus Indien zu kaufen , oder einige indische Anleihen liquidieren und in die USA verschieben. Dies stellt eine Kraft dar, die den Preis in die andere Richtung drückt, da das Angebot an Rupien auf dem Markt zunimmt und der USD fällt.

2018/11/20

Was ist die zuverlässigste Quelle, um Wechselkurse in Echtzeit zu erhalten?

XE und Oanda wäre eine Ihrer sicheren Wetten. Und das auch noch in Echtzeit. Aber ein striktes Nein, nein, um ihre Dienste zu nutzen. Sie geben sehr niedrige Wechselkurse.

Gefragt von DumbCoder

Wie werden die Wechselkurse für jedes Land festgelegt?

Derzeit liegt EUR/USD bei 1,32395. Ich verstehe, dass dies bedeutet, dass ich 1,32395 USD benötige, um 1 EUR zu kaufen. Aber wie wird diese Rate bestimmt? Ich verstehe auch, dass es fundamentale Gründe gibt, die diesen Kurs beeinflussen und das Paar (in diesem Fall EUR/USD) steigen oder fallen wird....

Gefragt von tugga

Wie rechne ich eine jährliche Inflationsrate in eine monatliche Rate um?

Ich glaube nicht, dass es genauer ist, Inflation wie Zinseszinsen zu behandeln, als durch zwölf zu teilen. Beide Ansätze sind Annäherungen, die für manche Zwecke geeignet sein können. Denken Sie an 2008... die Finanzkrise im Herbst trieb die annualisierte Inflationsrate auf 0,1 % – die daraus abgele...

Gefragt von duffbeer703

Quelle(n) für historische Daten zum stündlichen Euro/USD-Wechselkurs?

Ich suche historische Daten für den Euro/USD-Wechselkurs mit einem stündlichen Intervall. Die Daten sollten mehrere Monate zurückreichen. Leider konnte ich keine Quelle finden, die diese Daten bereitstellt, nicht einmal kostenpflichtige Dienste. Wenn jemand eine Quelle vorschlagen könnte, die stünd...

Gefragt von Tom

Wie werden der Stundensatz des Auftragnehmers und die Gehaltsäquivalente der Mitarbeiter ermittelt?

Hier sind ein paar Punkte zu beachten: Steuern: Als Berater sind Sie für den Arbeitgeberanteil der Sozialversicherung verantwortlich und Medicare-Steuern, und Sie müssen möglicherweise auch für die staatliche Arbeitslosenversicherung und die staatliche Invaliditätsversicherung aufkommen. Bürokosten...

Gefragt von Tony the Pony

Wie kann ich feststellen, ob meine Rendite für den Markt, in dem ich mich befinde, "gut" ist?

Eine gute Möglichkeit, die Performance Ihrer Investitionen zu messen, ist langfristig. 25-30 % Rendite sind leicht zu erzielen! Es werden jedoch nicht 25-30 % in einem einzigen Jahr sein. Sie sollten langfristig im Durchschnitt nicht mehr als etwa 4 % reale (inflationsbereinigte) Rendite pro Jahr er...

Gefragt von Anonymous

Wie und warum ändert sich der Wechselkurs einer Währung fast täglich?

Es ist einfach Angebot und Nachfrage. Zunächst Nachfrage: Wenn Sie als Importeur versuchen, im Ausland einzukaufen, benötigen Sie Fremdwährungen, vielleicht Euro. Oder wenn Sie eine Reise nach Europa machen möchten, müssen Sie Euros kaufen. Oder wenn Sie ein Spekulant sind und glauben, dass der USD...

Gefragt von Brian

Zeitgewichtete Rendite & Geldgewichtete Rendite

Sie scheinen eine seltsame Formel für die geldgewichtete Rendite zu verwenden. Wenn Sie die interne Rendite meinen, dann beträgt die vierteljährliche Rendite, die den Nettogegenwartswert dieser Cashflows auf Null bringen würde, 8,0535 % (gefunden durch Zielsuche in Excel ) oder einer äquivalenten...

Gefragt von user11957

Warum haben Anleihen mit niedrigeren Kuponsätzen ein höheres Zinsrisiko?

Das Schlüsselkonzept heißt Yield To Maturity (YTM). Dies ist die Rendite, die eine Anleihe hat, wenn sie bis zu ihrem Rückzahlungsdatum gehalten wird. Er errechnet sich aus dem Kupon und dem heutigen Kurs der Anleihe. (Was vielleicht nicht wahr ist.) Wenn die Zinssätze steigen und fallen, passt sich...

Gefragt von zeta-band

Wie werden die Wechselkurse der CapitalOne-Kreditkarte berechnet?

CapitalOne verwendet den Tag nach dem Datum, das Sie in Ihrer Tabelle angegeben haben. Beispiel: Für Ihre erste Transaktion von 43 SGD haben Sie als Datum den 12. Oktober 2018. Wenn Sie jedoch den 13. Oktober 2018 in Wechselkursrechner von Visa, Sie werden sehen, dass er Ihnen dasselbe liefert USD-P...
Source: https://money.stackexchange.com/questions/102183
Lizenziert unter CC-BY-SA with attribution
Nicht angeschlossen an Stack Overflow
Email: [email protected]